Ich mag ja Stöckchen-Spiele. Hatte ich, so glaube ich zumindest, schon einmal erwähnt. Ganz besonders mag ich sie natürlich, wenn sie sich dann auch noch mit einem meiner Lieblingsgenres beschäftigen – und verdammt noch mal, dazu kann man Horror nun eindeutig zählen. Somit habe ich natürlich gerne ganz dreist die Chance genutzt, es bei Tonight is gonna be a large one aufzuklauben. Wer mag, kann sich übrigens auf Freyas Blog den Ursprung des ganzen ansehen. So, nun aber zu meinen Anworten.

  1. Welchen Horror/Gruselfilm magst du am liebsten?
    Hmm… das Genre ist ja relativ breit gefächert… aber dennoch kann ich immer noch sagen, dass mein erster Horrorfilm zugleich auch immer noch mein liebster ist. Halloween. Damit hat´s angefangen… und irgendwie treibt es mich auch immer wieder da hin. Ansonsten sind natürlich auch die anderen “Klassiker” immer wieder gerne genommen. Ich liebe Freddy Krueger, Jason darf auch nicht fehlen und
  2. Vampir, Werwolf, Mumie oder Zombie?
    Alles hat seinen Reiz, wobei Vampire, Werwölfe und Mumien bei mir vorwiegend in schwarz/weißer Form laufen. Die alten Hammer-Dinger eben. Ganz großes Damentennis. Und wie oben schon erwähnt… Romero. Komischerweise gefällt mir aus seinem Schaffen auch der alte “Night of the living dead”, ebenfalls in S/W am Besten.
  3. Welche Grusel/Horrorkulisse lässt dich schaudern?
    Ich habe ja vor längerem das Buch “Irre Seelen” von Graham Masterton besprochen. Und verdammt, diese verlassene Irrenanstalt hatte echt was für sich.
  4. Wo würdest du nie übernachten?
    Das Bates-Motel.
  5. Die Munsters und die Addams Family laden dich ein. Gehst du hin?
    Klar. Erst Herman die Schrauben festziehen und anschließend mit dem Eiskalten Händchen ´ne Runde Karten spielen – klingt doch super!
  6. Gab es mal einen Film, bei dem du dich derbe geekelt hast?
    Ich habe da ´ne relativ hohe Reizschwelle. Aber “Human Centipede” war zum Beispiel nicht sonderlich appetitlich.
  7. FSK bei Horrorfilmen – zu lasch oder okay?
    Kommt auf den Film an. Pauschalisieren kann man da schlecht… wobei ich eher dazu tendiere, diese mitunter immer noch auftretende Kriminalisierung von Horrorfreunden und die damit einhergehende Bevormundung eher zu kritisieren als eine zu lasche Haltung.
  8. Kultige Grusel/Horrorfiguren?
    Ich fürchte, diese Antwort habe ich schon gleich zu Beginn vorweg genommen. Dazu vielleicht noch den Rattenaffen aus Braindead…
  9. Bist du Opfer oder Jäger/Monster?
    Puh… ich denke, dass man bei mir nicht von einer solchen Rollenverteilung sprechen kann. Film bleibt Film, also nix anderes als Unterhaltung. Und da habe ich mir noch nie Gedanken drum gemacht, ob ich eher Opfer oder Täter wäre.
  10. Hast du ein Lieblingsmonster?
    Hier muss ich, auch auf die Gefahr hin, dass gleich jemand “Plagiat” brüllt auf Bullion verweisen. Von den klassischen Monstern ist mein liebstes ebenfalls das Alien.

So, zum taggen habe ich heute keine Lust – wer mag, darf sich bedienen ;)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertet diesen Titel!
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
The following two tabs change content below.

Sebastian

Betreiber & Chefredakteur bei www.review-corner.de
Der Vortänzer, Verzapfer des Blödsinns... aber irgendwie auch ganz nett.